Zernitz/Neustadt (Dosse) – Waldbrand |dreiviertel Hektar eines Privatwaldstückes brannten | Verdacht auf Brandstiftung

Waldbrand

Zernitz – Zu einem Waldbrand kam es heute gegen 14:45 in Zernitz. Dieser umfasste einen dreiviertel Hektar eines Privatwaldstückes. Aufgrund der schweren Zugänglichkeit des munitionsbelasteten Geländes, konnte das Feuer nur von einer Seite eingedämmt werden. Ebenso mussten die Einsatzkräfte im Pendelverkehr arbeiten, um so die Wasserversorgung sicherzustellen. Da es an 4 Stellen brannte, geht die Polizei dem Verdacht der Brandstiftung nach. Vor Ort sind 37 Einsatzkräfte, mit einem Verbandsführer, die Forstbereitschaft, die Polizei, sowie ein RTW zur Bereitstellung. Durch Restlöscharbeiten wird der Einsatz voraussichtlich noch bis 18 Uhr andauern.

Author: Blaulichtreport Neuruppin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.