Neustadt/Dosse – Drei Kinder im Alter von zwölf und 13 Jahren wurden gestern von Zeugen beim Zündeln in der Schulstraße beobachtet. Die Kinder – ein russischer und zwei deutsche Jungen – hatten bereits versucht, das Feuer zu löschen. Die Feuerwehr musste schließlich einen Ödlandbrand von etwa zehn Quadratmetern Größe bekämpfen. Die Beamten konnten die Kinder feststellen und übergaben sie im Anschluss an ihre Eltern. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.