BAB 24/ Fehrbellin

Ein 46-Jähriger kam gestern gegen 09.15 Uhr mit einem Sattelzug im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Fehrbellin und Kremmen nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr sich im Bankett fest. Dabei wurden ein Verkehrszeichen und ein Leitpfosten beschädigt. Der Sattelzug musste geborgen werden. Dazu musste die Richtungsfahrbahn für etwa 15 Minuten gesperrt werden. Insgesamt entstand ca. 2.500 Euro Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.