Neuruppin 

Nach einer begangenen Sachbeschädigung in der Straße An der Weide konnte eine 5-köpfige Personengruppe angehalten und kontrolliert werden. Während der Personenkontrolle skandierte ein 39- Jähriger (AAK: 2,28 Promille) aus dieser Gruppe den Hitlergruß in dem er den rechten Arm ausgestreckt nach vorn hielt. Nach Hinweis auf die begangene Straftat hob der Mann erneut den rechten Arm und fügte dieses Mal die Worte: “Heil Hitler” hinzu. Er wurde nach erfolgter Identitätsfeststellung vor Ort entlassen da er sich in der Folge kooperativ verhielt. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.