Rheinsberg               

In der Joliot-Curie-Straße schaltete ein 84-Jähriger am Freitagabend die Sicherungen für eine Wohnung ein. Später meldeten Zeugen, dass aus der Wohnung Rauch aufsteigt. Die alarmierten Kameraden der Feuerwehr führten daraufhin eine Notöffnung der Wohnung durch. Der Brand konnte gelöscht werden. Während der Anzeigenaufnahme erschien der Wohnungsinhaber vor Ort, sodass die Wohnung an ihn übergeben werden konnte. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet eine auf dem Herd stehende Plastikschale in Brand. Insgesamt entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von 200 Euro.