Alt Ruppin 

Samstagabend gegen 23.40 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der Neuruppiner Straße einen 33-Jährigen VW-Passat-Fahrer, weil dieser u. a. mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren war. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wies der Mann typische Ausfallerscheinungen auf, die auf Drogenkonsum hindeuteten. In der Polizeiinspektion in Neuruppin wurde ihm daraufhin eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Drogen wurden bei ihm nicht aufgefunden.