Lindow (Mark) – 

Am 18.01.2019 gegen 22:40 Uhr kam in einem Übergangswohnheim im Bereich Lindow zu einem Streit zwischen einem 23-jährigen Somalier und einem 21-jährigen Syrer. Hierbei schlug der 23-jährige Somalier mit einer Atemalkoholkonzentration von 1,45 Promille den Syrer gegen Kopf und Hals. Dieser wurde leicht verletzt. Eine med. Behandlung war nicht notwendig.

Der erregte und äußerst aggressive 23-jährige Somalier musste gefesselt und zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden. Im weiteren Verlauf wurde er durch den Rettungsdienst in die geschlossene Psychiatrie verbracht.