Das vom 48-Jährigen am 18.01.2019, 14:00 Uhr auf dem Einfädelungsstreifen der AS Fehrbellin geführte Sattelkraftfahrzeug Volvo/Feldbinder kollidierte mit dem auf dem rechten Fahrstreifen der BAB 24 in Richtung AD Havelland geführten Sattelkraftfahrzeug MAN/Krone, weil der Vorgenannte die Vorfahrt des Durchgangsfahrbahnverkehrs missachtete.

Hierdurch wurden beide Fahrzeugkombinationen beschädigt, blieben jedoch fahrbereit. Der Schaden wird auf 500 Euro beziffert.

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.