Bei der am 20.01.2019, 05:15 Uhr durchgeführten Kontrolle des zuvor vom 28-Jährigen auf der BAB 24 zwischen den AS Neuruppin und Neuruppin-Süd in Richtung AD Havelland geführten Pkw Opel wurde festgestellt, dass derselbe ohne die erforderliche Fahrerlaubnis fährt.

Der Delinquent konnte keinen Führerschein vorweisen und war mithin schon wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis polizeilich bekannt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.