Neuruppin 

Ein 47-Jähriger VW-Fahrer befuhr gestern Morgen um 06.00 Uhr die Neustädter Straße aus Richtung Dabergotz kommend und fuhr in Richtung Stadtzentrum. Zur selben Zeit befuhr eine 55-Jährige in einem Opel die Heinrich-Rau-Straße. Sie beabsichtigte in den Kreisverkehr an der Neustädter Straße zu fahren. Offenbar weil sie den VW-Fahrer übersah, kam es im Kreisverkehr zur Kollision der beiden Fahrzeuge; Schadenshöhe insgesamt ca. 2.000 Euro. Im Anschluss der Verkehrsunfallaufnahme konnten beide Beteiligten ihre Fahrt selbständig fortsetzen.