Drewen 

Ein 64-Jähriger befuhr gestern um 07.45 Uhr mit einem Pkw VW Passat die Drewener Dorfstraße in Richtung Rüdow. Plötzlich rannte ein Reh über die Fahrbahn. Weil ein Abbremsen des Fahrzeuges nicht mehr möglich war, kam es zur Kollision; Schadenshöhe ca. 1.000 Euro. Das Reh entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung, der VW blieb fahrbereit.