Jahresdienstversammlung 2019

 

Am 11.01.2019 lud die Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Neuruppin zur Jahresdienstversammlung ein.

Peter Theimer eröffnete die Jahresdienstversammlung durch das Läuten der Glocke.

Er begrüßte alle Gäste, Ehrengäste, Kameradinnen/Kameraden und die Presse. Im Anschluss bat er alle um eine Schweigeminute für alle verstorbenen Kameradinnen und Kameraden.

 

Das Jahr 2018 war ein einsatzreiches für die Kameradinnen und Kameraden. So wurden sie zu insgesamt 451 Einsätzen alarmiert. Im August wurden sie nach Treuenbrietzen zum Waldbrand gerufen. Einen rapiden Anstieg der Einsätze gab es bei der Anzahl der Türnotöffnungen von insgesamt 71.

Der Personalbestand in der Hauptwache mit 80 Kameradinnen und Kameraden blieb stabil. Im aktiven Dienst befinden sich zur Zeit 12 Kameradinnen und 68 Kameraden sowie 3 Fachberater. Die Kameradinnen und Kameraden der Hauptwache absolvierten im Jahr 2018 insgesamt 8580,7 Ausbildungsstunden. Im Durchschnitt hat jede Einsatzkraft 107 Stunden geleistet.

Die Jugendfeuerwehr der Hauptwache in Neuruppin hat zur Zeit 34 Kinder und Jugendliche in ihrem Personalbestand, diese teilen sich in 3 Gruppen auf.

In der Alters und Ehrenabteilung sind 25 verdienstvolle Kameradinnen und Kameraden zu verzeichnen.

 

Einen tränenreichen Abschied gab es auch bei der diesjährigen Jahresdienstversammlung.

 

Die Jugendwartin Frau Carola Hohenwald wurde nach 26 Jahren vom 1. und 2. Löschzug sowie von Ihren Jugendfeuerwehrkinder und Jugendwarten verabschiedet.

Die Jugendfeuerwehr ist mein Ein und Alles“, sagt Carola Hohenwald, nachdem sie sich von jedem Kind noch einmal persönlich verabschiedet hat. „Danke für die tollen Jahre.“

Ihr Nachfolger ist Patrick Flöter, der als zehnjähriger unter ihren Fittichen anfing und nun mit Mitte 20 in ihre Fußstapfen tritt.

Es gab auch zahlreiche Auszeichnungen für geleistete Dienste.