Neuruppin 

In der Schinkelstraße auf Höhe der Sparkasse nahm die Polizei am 05.01., gegen 02:45 Uhr eine augenscheinlich hilflose weibliche Person war und sprach diese an. Sie war mit 2,35 Promille ausreichend alkoholisiert und räumte zudem ein, Kokain und Cannabis konsumiert zu haben. Da sie eine Verletzung an der Hand hatte wurde sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Während der Maßnahme kam einer 34- jähriger Bekannter der Frau hinzu und störte die Amtshandlung. Bei ihm wurde eine kleine Plastetüte mit Cannabis aufgefunden und sichergestellt.