Gefährliche Dachlasten Landkreis Ostprignitz Ruppin

Am 04.01.2019, gegen 13:00 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Berlin, zwischen den Anschlussstellen Herzsprung und Neuruppin zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Unfallursächlich war hier, dass ein 61-jähriger MAN-Sattelzugfahrer seiner Pflicht der Abfahrtskontrolle nicht allumfänglich nachkam und so Eisplatten, welche sich auf dem Dach des Sattelanhängers befanden, sich im Fahrtwind vom Dach lösten und als „Schollen“ auf die Fahrbahn fielen. Durch diese herabfallende „gefährlichen Dachlasten“ wurde ein nachfolgender PKW VW Touran im Frontbereich nicht unerheblich beschädigt. Der Schaden wird auf 1.000,00 Euro beziffert.