Neuruppin – Wohnungsbrand in der Fehrbelliner Straße in Neuruppin – Wohnung ist nicht mehr bewohnbar

Zu einem Wohnungsbrand wurden heute um 14:38 Uhr die Feuerwehren aus Neuruppin, Bechlin und Süd West in die Fehrbelliner Straße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte erkannte man leichten Rauch aus dem Fenster des 3. Obergeschosses. Da es voll bewohnt war, wurden die Anwohner dieses und des daneben stehenden Wohnhauses evakuiert. Sofort ging ein 3er-Trupp unter Atemschutz mit Ihren Arbeitsmaterialien zur Brandbekämpfung in das 3. Obergeschoss des Wohnhauses vor. Die Wohnungstür der betroffenen Wohnung wurde geöffnet. Da die Wohnung sehr vermüllt war, erschwerte sich der Weg zum Brandherd. Trotz der erschwerten Lage in der Wohnung konnte das Feuer gefunden und erfolgreich gelöscht werden. Um letzte Glutnester auszuschließen, mussten die Feuerwehrleute Unrat aus dem Fenster entsorgen. Das Wohnhaus wurde anschließend belüftet, um den Rauch zu entfernen. Es wurde bei dem Einsatz niemand verletzt. Die Wohnung bleibt vorerst unbewohnbar. Die Feuerwehr konnte den Einsatz gegen 17:30 Uhr beenden. Wie es zu diesem Brand kam, ist noch unklar.

Author: Blaulichtreport Neuruppin