BAB 24/ Linumer Bruch – Reifenwechsel mit Widerstand

BAB 24/ Linumer Bruch

Beamte der Autobahnpolizei stellten heute gegen 04.45 Uhr auf dem Gelände der Raststätte einen 35-Jährigen beim Reifenwechsel fest. Er war mit dem Pkw Renault bis zur Raststätte gefahren. Die Beamten kontrollierten Fahrer und Wagen. Der Pkw war in der Vergangenheit außer Betrieb gesetzt worden. Die Kennzeichen waren entstempelt. Der Mann konnte zudem keine Fahrerlaubnis vorweisen, woraufhin ihm die Beamten die Weiterfahrt untersagten. Da er jedoch unbedingt weiterfahren wollte, stellten die Beamten die Fahrzeugschlüssel sicher. Dabei leistete der offenbar unter Einfluss von Betäubungsmitteln stehende 35-Jährige Widerstand, so dass er gefesselt werden musste. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt. Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr (Betäubungsmittel) wurden aufgenommen.

Quelle:

Polizeidirektion Nord

Author: Blaulichtreport Neuruppin