BAB 24/ Wittstock – Gegen die Mittelschutzplanke

BAB 24/ Wittstock

Ein 83-jähriger Ford-Fahrer kam gestern gegen 11.40 Uhr zwischen der Anschlussstelle Pritzwalk und dem Dreieck Wittstock/Dosse mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken fuhr der Wagen nach links über die gesamte Fahrbahn und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Anschließend schleuderte das Fahrzeug zurück und kam auf dem Seitenstreifen zum Stillstand. Die 83-jährige Beifahrerin wurde verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Ford war nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand ca. 7.000 Euro Sachschaden.

Quelle:

Polizeidirektion Nord

Author: Blaulichtreport Neuruppin