Neuruppin

Ein 70-jähriger Mann erhielt am Abend des vergangenen Montags gegen 21.30 Uhr einen Anruf, in welchem ihm mitgeteilt wurde, dass in der Nachbarschaft des 70-Jährigen ein bewaffneter Überfall stattgefunden und man bei den Tätern die Personalien des Mannes gefunden hätte. Zudem fand man einen Vermerk, dass sich in dessen Wohnung ein größerer Geldbetrag befände. Der Anrufer wollte von dem Senior wissen, welche Wertgegenstände er zu Hause hat. Konkrete Forderungen wurden aber nicht gestellt. Erst am nächsten Vormittag informierte der 70-Jährige die hiesige Polizei von dem Vorfall.