Neuruppin

Zu einem Unwettereinsatz musste die Feuerwehr Neuruppin um 21.30 Uhr auf dem Seedamm in Neuruppin ausrücken dort ist eine dicke Pappel auf die Straße gestürzt.  Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde gleich begonnen den Baum zu zerlegen und die äste von der Straße zu räumen, damit der Verkehr schnell wieder rollen konnte. Nach einer guten Stunde war die Pappel zersägt und an die Seite geschafft. Um 22.41 Uhr konnte die Straße wieder freigegeben werden.